Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess


Originaltitel: Mijn bijzonder rare week met Tess
Internationaler Titel: My Extraordinary Summer with Tess
Trailer
82 min
Blickpunkt Deutschland
2019
2019
Niederlande, Deutschland
ab 8 Jahre
Chemnitzer Festivalpremiere
Regisseur: Steven Wouterlood
Drehbuch: Laura van Dijk
Darsteller: Hans Dagelet, Suzan Boogaerdt, Julian Ras, Johannes Kienast, Jennifer Hoffman, Sonny van Utteren, Josephine Arendsen, Tjebbo Gerritsma, Terence Schreur, Guido Pollemans


Weitere Informationen
Kamera
Sal Kroonenberg
Schnitt
Christine Houbiers
Musik
Franziska Henke
Produktion
BIND

Eine Woche Ferien mit der Familie am Meer! Für Sam ist es eine Woche voller Rätsel, voller Glück und Traurigkeit. Unendlich traurig macht ihn der Gedanke, dass seine Eltern und sein älterer Bruder Jorre einmal sterben werden. Höchstwahrscheinlich sogar vor ihm, weil Sam der Jüngste in der Familie ist. Also bereitet sich er auf diesen schmerzlichen Moment vor – mit einem heimlichen Alleinsein- Training: erst zwei, am nächsten Tag vier und am Ende der kurzen Ferien sogar zehn Stunden täglich.
Glücklich dagegen ist Sam, wenn er mit der selbstbewussten, chaotischen Tess über die Insel streifen kann. Doch irgendetwas stimmt nicht mit ihr. Ständig will sie ihre Feriengäste Hugo und Elise besuchen und drängt sich ihnen förmlich auf. Ob Tess vielleicht in Hugo verliebt ist? Als Sam sie deshalb zur Rede stellen will, erzählt Tess, wer Hugo in Wirklichkeit ist. Klar, dass Sam nun seiner Freundin helfen muss, die Dinge zu regeln. Zeit für das Alleinsein-Training, geschweige denn für seine Familie, die mit ihm die Ferien genießen will, bleibt da nicht mehr!