Programm - Vorhang auf!


Es ist vollbracht! Das diesjährige SCHLINGEL-Programm steht. Damit wir trotz Gesundheitsmaßnahmen und Abständen möglichst viele Gäste begrüßen können, haben wir in diesem Jahr ganze vier Spielstätten in Chemnitz: Das CineStar, die Stadthalle, das Metropol und das Clubkino Siegmar. Natürlich ist auch der Filmpalast Astoria in Zwickau wieder mit dabei. Und: Erstmals gibt es Karten im Online-Ticketshop.

Insgesamt werden 263 Kurz- und Langfilme aus über 40 Ländern präsentiert, 70 lange und 84 kurze konkurrieren in den Wettbewerbskategorien Kinderfilm, Juniorfilm, Jugendfilm, Animationsfilm, Blickpunkt Deutschland sowie Kurzfilm um die begehrten Trophäen. Weitere Produktionen laufen in der außer Konkurrenz stehenden Sektion Panorama, einem Spezialprogramm mit Länderfokus UK.

Mehr als 1050 Produktionen aus 84 Ländern – etwa die Hälfte davon waren kurze Spiel- und Animationsfilme – hat die Programmkommission in den letzten Monaten gesichtet, um die passenden für das Festival auszuwählen. Filme aus Chile sind genauso vertreten wie Streifen aus Südkorea, Australien steht Seite an Seite mit Estland. Aber auch herausragende nationale Filme werden zu sehen sein. So feiern 2 Produktionen ihre Welturaufführung sowie 3 ihre Internationale Premiere, 2 flimmern erstmals über eine europäische sowie 41 über eine deutsche Leinwand. Im Kurzfilmprogramm gibt es 5 Welturaufführungen, 3 Internationale sowie 37 Deutsche Premieren zu verzeichnen.