Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
vote_*Speichern des Voting-Status in einem Video.Januar 2038
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Merkliste

Du hast folgende 0 Filme auf Deiner Merkliste

Menü
26. Internationales Filmfestival

für Kinder und junges Publikum

9. – 16.10.2021

Pahuna - Zuhause im Wald


Originaltitel: Pahuna
Internationaler Titel: Pahuna - The Little Visitors
79 min
Kinderfilm
2018
2017
Indien
ab 10 Jahre
2018 | Europäische Erstaufführung
Regie: Paakhi A. Tyrewala
Drehbuch: Paakhi A. Tyrewala
Cast: Ishika Gurung, Anmoul Limboo

SCHLINGEL-Jahr

2018 | Kinderfilm


Weitere Informationen
Kamera
Ragul Dharuman
Schnitt
Sarvesh Kumar Singh
Musik
Sagar Desai
Produktion

Gewalt und Konflikte im Himalaya: Die Kinder Amrita und Pranay fliehen mit dem Säugling Bishal aus ihrer Heimat Nepal in die indische Provinz Sikkim. Die Eltern bleiben zurück und geben ihre Sprösslinge in die Obhut der Bewohner ihres Bergdorfs. Am Lagerfeuer erzählt der Dorfälteste furchteinflößende Geschichten über die „kinderfressenden Pfarrer“ in Sikkim, worauf Amrita und Pranay voller Angst in die dunklen Wälder fliehen. In einem verrosteten Caravan verstecken sie sich vor einem umherstreifenden Pfarrer. Bruder und Schwester müssen sich jetzt allein um Baby Bishal kümmern: Sie waschen am nahegelegenen Fluss, machen Feuer und wechseln die Windeln. Für die dringend benötigte Ziegenmilch hütet Pranay die kleine Herde eines alten Hirten. Als die Lebensmittel knapper werden, beginnt Amrita einer schwangeren Frau im Alltag auszuhelfen. So muss das Baby während des Mittagsschlafes allein im Unterschlupf bleiben. Als Amrita eines Tages die Zeit vergisst, wird der Minibus abgeschleppt – aber wo ist Bishal? Die Geschwister machen sich auf die verzweifelte Suche nach ihrem Bruder und finden nicht nur ein Familienmitglied wieder.