Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo!


Originaltitel: Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo!
Internationaler Titel: My Life as Lotta - Bingo Flamingo!
94 min
Blickpunkt Deutschland
2019
2019
Deutschland
ab 9 Jahre
Chemnitzer Festivalpremiere
Regisseur: Neele Leana Vollmar
Drehbuch: Bettina Börgerding
Darsteller: Meggy Hussong, Yola Streese


Weitere Informationen
Kamera
Daniel Gottschalk
Schnitt
Bernd Schlegel
Musik
Oliver Thiede
Produktion
Senator Film Produktion, Lieblingsfilm GmbH

Lotta Petermann ist elf, hat zwei Eltern, zwei Brüder. Klingt ganz normal, ist es aber nicht. Denn Mutter Sabine steht auf Sonderangebote und arbeitet nun auch noch im Meditationsstudio des verrückten Heiner Krishna. Vater Rainer ist Lehrer und liebt nichts mehr als seine Ruhe. Und ist auf den Krishna eifersüchtig. Die beiden Blöd-Brüder toben den ganzen Tag durchs Haus, während Schildkröte Heesters wie eine umgedrehte Schüssel ständig im Weg liegt. Zum Glück hat Lotta ihre beste Freundin Cheyenne. So supernormal ist Cheyenne aber auch nicht. Mit ihr und dem Klassenbesten Paul hat Lotta eine Bande gegründet: Die wilden Kaninchen. Ja, und wild werden die drei Kaninchen, wenn ihre eingebildete Mitschülerin Berenike und deren Glamour-Girls oder besser gesagt: „Lämmer“-Girls auftauchen. Erst recht als Berenike verkündet, am Samstag eine große Party zu feiern. Alle aus der Schule werden eingeladen. Auch Paul. Lotta und Cheyenne dagegen nicht. Das wollen sich die beiden wilden Kaninchen natürlich nicht gefallen lassen. Sechs Tage bleiben ihnen, um durchzusetzen, dass sie doch noch kommen dürfen.