Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
vote_*Speichern des Voting-Status in einem Video.Januar 2038
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Merkliste

Du hast folgende 0 Filme auf Deiner Merkliste

Menü
26. Internationales Filmfestival

für Kinder und junges Publikum

9. – 16.10.2021
15.12.10

SCHLINGEL-Direktor übergibt Preis für das Lebenswerk an tschechischen Regisseur

Der Ehrenschlingel-Preisträger des Jahres 2006, Regisseur Václav Vorlíczek („Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“), ist im Rahmen des 28. Jugendfilmfestivals Alekino! im polnischen Poznan für seine langjährigen Verdienste im europäischen Kinder- und Jugendfilmbereich mit dem Ehrenpreis des Festivals, den „Platin-Ziegen“, ausgezeichnet worden.

Eine besondere Ehre war es für den Festivalleiter des SCHLINGEL, Michael Harbauer, dem Regisseur den Preis persönlich zu überreichen. „Václav Vorlíczek ist seit mehreren Jahren freundschaftlich mit dem SCHLINGEL verbunden. Deshalb war die Verleihung des Ehrenschlingel für uns eine Herzensange-legenheit. Dass ich ihm den Preis nun auch in Poznan„ überreichen dufte, freut mich sehr. Für mich ist Václav Vorlícek ein außergewöhnlicher Filmemacher, der mit seinen Streifen Generationen von Kindern begeistert.“

Bereits im Oktober 2006 wurde der tschechische Filmregisseur mit einem Sonderpreis für sein Lebenswerk bedacht, als er beim 11. Internationalen Filmfestival für Kinder und junges Publikum den ersten „Ehrenschlingel“ in der Geschichte des Chemnitzer Filmfestivals erhielt. Seit 2006 wird dieser Preis alljährlich für besondere Leistungen im Kinder- und Jugendfilm vergeben.
Sechs Jahre zuvor war Vorlícek schon einmal beim SCHLINGEL zu Gast, als er mit dem ersten ausgelobten Publikumspreis des Filmfestivals für seinen Streifen „Falkner Thomas“ ausgezeichnet wurde.

Im nächsten Jahr findet das Filmfestival SCHLINGEL in seiner 16. Auflage in Chemnitz statt. Filminteressierte sollten sich dafür die Woche vom 10. bis 16. Oktober 2011 vormerken.

SCHLINGEL ist ein unabhängiges Filmfestival mit Wettbewerben in verschiedenen Kategorien und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Die Veranstaltung versteht sich als Podium des internationalen Kinder- und Jugendfilms in Deutschland und gibt jedes Jahr im Oktober einen Überblick über der neusten Produktion aus aller Welt. Außerdem möchte es Verleiher und Fernsehanstalten motivieren, Festivalfilme in ihr Programm aufzunehmen.

PRESSEKONTAKT:

Sächsischer Kinder- und Jugendfilmdienst e.V.
Christin Franz M.A. | Pressereferentin
Neefestraße 99
D - 09119 Chemnitz