Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
vote_*Speichern des Voting-Status in einem Video.Januar 2038
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Merkliste

Du hast folgende 0 Filme auf Deiner Merkliste

Menü
26. Internationales Filmfestival

für Kinder und junges Publikum

9. – 16.10.2021
30.09.09

Erste russische Disneyproduktion feiert Weltpremiere in Chemnitz

Mit der französisch-kanadischen Koproduktion „Magie“ startet am 5. Oktober 2009 das Internationale Filmfestival SCHLINGEL für Kinder und junges Publikum in Chemnitz in seine 14. Runde. Eine Woche lang stehen 118 Produktionen aus 39 Ländern auf dem Programm – darunter zahlreiche Deutschland- und Europapremieren. Höhepunkt ist die Weltpremiere der russischen Disneyproduktion „Das Buch der Meister“, einer Mischung aus traditionellem russischen Märchen und zeitgemäßer Fantasy. Bei der Premiere am Dienstag, den 6.Oktober 2009 werden Regisseur Wadim Sokolowski, Hauptdarstellerin Maria Andrejewa sowie Produzent Wasili Balaschow anwesend sein.

Traditionell werden in fünf Kategorien Preise im Gesamtwert von rund 25.000 Euro vergeben. Fünf Kinder- und Jugendjurys sowie eine Fachjury mit Vertretern der Film- und Kulturbranche entscheiden in der Festivalwoche über ihre Favoriten. Zudem wird der beste Kinderdarsteller ausgezeichnet. Mit dem „Ehrenschlingel“ für besonderes Engagement um den deutschen Kinder- und Jugendfilm werden am 8. Oktober die beiden Münchner Christel und Hans Strobel - die Herausgeber der Fachpublikation „Kinder- und Jugendfilm Korrespondenz“ (KJK) - geehrt. Ihr Werk ist eine der nachhaltigsten Initiativen, die ab Mitte der 1970er Jahre die Basis für eine bis dahin nicht vorhandene Kinderfilmkultur im Westen Deutschlands schufen.

Veranstalter des Internationalen Filmfestivals für Kinder und junges Publikum SCHLINGEL ist der Sächsische Kinder- und Jugendfilmdienst e.V. Chemnitz, Mitveranstalter die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM).
Der SCHLINGEL ist Deutschlands größtes eigenständiges internationales Filmfestival für Kinder und Jugendliche. Jedes Jahr gibt es einen Überblick über neueste Produktionen aus aller Welt. Das Festival versteht sich als Podium des internationalen Kinder- und Jugendfilms in Deutschland und überzeugt regelmäßig Verleiher und Fernsehanstalten, Festivalfilme in ihr Programm aufzunehmen. Schirmherren sind der Sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich und die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig.

PRESSEKONTAKT:

Sächsischer Kinder- und Jugendfilmdienst e.V.
Internationales Filmfestival für Kinder und junges Publikum „SCHLINGEL“
Christin Franz, M.A. // Pressereferentin
Neefestraße 99
D - 09119 Chemnitz