Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
vote_*Speichern des Voting-Status in einem Video.Januar 2038
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Merkliste

Du hast folgende 0 Filme auf Deiner Merkliste

Menü
26. Internationales Filmfestival

für Kinder und junges Publikum

9. – 16.10.2021

About a Girl (Charleen macht Schluss)


Originaltitel: About a Girl
Internationaler Titel: About a Girl
Trailer
105 min
Langfilm - Realfilm
Deutsch, Englisch, Deutsch (UT)
2014
Deutschland
ab 13 Jahre
FSK: ab 12 freigegeben
Prädikat besonders wertvoll
Regie: Mark Monheim
Drehbuch: Mark Monheim, Martin Rehbock
Cast: Heike Makatsch, Jasna Fritzi Bauer, Simon Schwarz, Aurel Manthei

SCHLINGEL-Jahr

2015 | Blickpunkt Deutschland


Weitere Informationen
Sprache
Deutsch, Englisch, Deutsch (UT)
Untertitel
Deutsch (UT)
Kamera
Daniel Schoenauer
Schnitt
Melanie Landa, Stine Sonne Munch
Produktion
die film gmbh, IMBISSFILM

Charleen ist 15 ¾ Jahre alt und sauer, weil „das Leben kein Kindergeburtstag ist“. Sie hört grundsätzlich nur Musik von Leuten, die bereits gestorben sind, und macht ihr Schulpraktikum bei einem Bestatter. Oft fragt sie sich, warum nur alles so kompliziert ist, mit den Idioten aus der Klasse, der Mutter und ihrem bescheuerten Freund Volker, dem anstrengenden, kleinen Bruder, kurz: mit dem Dasein überhaupt. Ein Versuch, ihr Leben zu beenden, scheitert kläglich. Nun muss sich Charleen mit einem kauzigen Psychologen und einer nervigen Frau vom sozialpsychiatrischen Dienst herumschlagen. Als sie im Wartezimmer ihres Therapeuten ausgerechnet den Klassenstreber Linus trifft, würde sie sich am liebsten unsichtbar machen. Doch Linus geht mit ihrem Selbstmordversuch und ihrer Vorliebe, tote Tiere zu fotografieren, ganz selbstverständlich um. Allmählich verfliegt ihr Pessimismus, denn Charleen hat sich Hals über Kopf verliebt und genießt nun das Glück aus vollen Zügen. Bis ein Streit mit Linus und der Tod ihrer geliebten Großmutter ihren neugewonnenen Lebensmut noch einmal auf die Probe stellen ...

Pressestimmen


"Mark Monheim sorgte mit seiner pfiffigen Tragikomödie "About a Girl" für einen fröhlichen Akzent im sonst eher ernsten Programm. Mit glänzenden Dialogen erzählt er von einer fast 16-Jährigen, die sich umbringen will, aber doch den Weg ins Leben zurückfindet." (tip Berlin)

tip Berlin , o. V.