Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
vote_*Speichern des Voting-Status in einem Video.Januar 2038
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Merkliste

Du hast folgende 0 Filme auf Deiner Merkliste

Menü
26. Internationales Filmfestival

für Kinder und junges Publikum

9. – 16.10.2021

Pettersson und Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft


Originaltitel: Pettersson und Findus - Kleiner Quälgeist, große Freundschaft
Internationaler Titel: Pettson and Findus – A Little Nuisance, A Great Friendship
Trailer
86 min
Langfilm - Animationsfilm , Langfilm - Realfilm
Deutsch
2013
Deutschland
ab 4 Jahre
Prädikat besonders wertvoll
Regie: Ali Samadi Ahadi
Drehbuch: Thomas Springer, (nach den Büchern von Sven Nordqvist)
Cast: Ulrich Noethen, Marianne Sägebrecht, Max Herbrechter

SCHLINGEL-Jahr

2014 | Blickpunkt Deutschland


Weitere Informationen
Sprache
Deutsch
Kamera
Mathias Neumann
Schnitt
Andrea Mertens
Musik
Ali N. Askin
Produktion
Tradewind Pictures, ZDF, Senator Film Produktion

Der alte Pettersson lebt ganz allein auf einem kleinen Gehöft in Schweden und verbringt seine Zeit mit Basteln und dem Füttern seiner Hühner. Gerade als er eine Krümel-vom-TischFegemaschine bauen will, bekommt er Besuch von seiner Nachbarin Beda Andersson. Sie hat ein Geschenk für ihn: einen Karton mit viel Papier und … einem kleinen Kater. Den hat sie völlig verängstigt im Wald gefunden und vor Gustavssons Jagdhund gerettet. Pettersson tauft das kleine Katzentier auf den Namen Findus, und als Findus auch noch zu sprechen beginnt, ist das Glück perfekt. Beide werden die besten Freunde. Zuerst näht ihm der alte Mann die gewünschte gestreifte Hose, dann darf Findus gleich zweimal hintereinander Geburtstag feiern. Was der verspielte Kater auch anstellt, alles wird ihm sofort verziehen. Eines Tages jedoch schleppt Beda Andersson einen lauthals krähenden Hahn von Gustavsson an. Pettersson soll ihn bei sich aufnehmen, damit das arme Federvieh nicht im Kochtopf landet. Natürlich kann der gutmütige Mann diese Bitte nicht abschlagen, zumal im Hühnerstall sofort große Begeisterung über den Neuzuwachs herrscht. Aber der eingebildete Hahn erkämpft sich nicht nur die ungeteilte Aufmerksamkeit der Hühner, sondern auch die von Pettersson. Das macht Findus unendlich traurig, befürchtet er doch, seinen besten Freund zu verlieren.

Pressestimmen


"Die Schauspieler haben sichtlich Freude an der Sache, die Kulissen wirken wie direkt aus den Büchern entsprungen und das Katzenkind erobert sowieso die Herzen im Sturm." (Jennifer Litters, eltern.de)

eltern.de , Jennifer Litters