Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
vote_*Speichern des Voting-Status in einem Video.Januar 2038
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Merkliste

Du hast folgende 0 Filme auf Deiner Merkliste

Menü
26. Internationales Filmfestival

für Kinder und junges Publikum

9. – 16.10.2021

Das große Geheimnis


Originaltitel: Oorlogsgeheimen
Internationaler Titel: Secrets of War
Trailer
94 min
Langfilm - Realfilm
Deutsch, Niederländisch
2014
Niederlande, Belgien, Luxemburg
ab 12 Jahre
FSK: ab 6 freigegeben
Prädikat besonders wertvoll
2014 | Deutsche Erstaufführung
Regie: Dennis Bots
Drehbuch: Karen Van Holst Pellekaan, novel by Jacques Vriens
Cast: Maas Bronkhuyzen, Pippa Allen

SCHLINGEL-Jahr

2014 | Juniorfilm


Weitere Informationen
Sprache
Deutsch, Niederländisch
Untertitel
Deutsch (UT)
Kamera
Rolf Dekens
Schnitt
Peter Alderliesten
Musik
André Dziezuk
Produktion
Bijker Film and TV, Rinkel Film, Living Stone

1943, in einem Dorf in den von den Deutschen besetzten Niederlanden: Die beiden zwölfjährigen Jungen Tuur und Lambert sind unzertrennliche Freunde. Die Schrecken des Krieges, die regelmäßigen Luftangriffe haben in ihrem Leben keinen Platz. Sie sind damit beschäftigt, Krieg zu spielen und – obwohl es verboten ist – in der nahegelegenen Höhle auf Abenteuerjagd zu gehen. Dann aber kommt die nette Maartje in ihre Klasse und freundet sich mit den Jungen an. Zunächst mit beiden, doch mehr und mehr fühlt sie sich zu Tuur hingezogen. Lambert wird eifersüchtig. Die Situation spitzt sich zu, als sein Vater, der Bürgermeister des Dorfes, mit den Deutschen kollaboriert, während Tuur entdeckt, dass seine Familie in einer Widerstandsgruppe aktiv ist. Ihre Freundschaft bekommt immer größere Risse. Erst recht, nachdem Maartje Tuur ein Geheimnis anvertraut, das er niemandem – auch Lambert nicht – verraten darf: Maartje heißt in Wirklichkeit Tamar Katz und ist ein jüdisches Mädchen, das hier von den Bauersleuten Holterman vor den Nazis versteckt wird. Und es gibt noch ein Geheimnis: Als die Deutschen alle Schweine vom Hof „beschlagnahmt“ haben, hat Bauer Holterman ein kleines Ferkel für Maartje behalten. An einem Nachmittag zeigt sie Tuur die niedliche Bella. Heimlich beobachtet sie Lambert dabei. Wütend darüber, dass er wieder einmal ausgeschlossen wurde, erzählt er seinem Vater von dem Tier. Dabei ahnt Lambert nicht, dass dies katastrophale Folgen für die Holtermans und vor allem für Maartje haben wird.

Pressestimmen


"Basierend auf einem Roman des niederländischen Autors Jacques Vriens inszeniert Regisseur Dennis Bots („Starke Mädchen weinen nicht“) mit „Das große Geheimnis“ einen berührenden Jugendfilm, der zugleich als vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs, der deutschen Besetzung der Niederlande und der Shoah angesiedelter Historienfilm funktioniert und den Holocaust aus der Perspektive seiner jugendlichen Protagonisten beleuchtet." (br.de)

br.de , o.V.