Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
vote_*Speichern des Voting-Status in einem Video.Januar 2038
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Merkliste

Du hast folgende 0 Filme auf Deiner Merkliste

Menü
26. Internationales Filmfestival

für Kinder und junges Publikum

9. – 16.10.2021

Vorstadtkrokodile


Originaltitel: Vorstadtkrokodile
Internationaler Titel: The Crocodiles
93 min
Langfilm - Realfilm
Deutsch
2009
Deutschland
ab 9 Jahre
FSK: ab 6 freigegeben
Prädikat besonders wertvoll
Regie: Christian Ditter
Drehbuch: Christian Ditter, Martin Ritzenhoff
Cast: Nora Tschirner, Nick Romeo Reimann, Fabian Halbig, Esther Schweins, Campino, Martin Semmelrogge

SCHLINGEL-Jahr

2009 | Blickpunkt Deutschland


Weitere Informationen
Sprache
Deutsch
Untertitel
Deutsch (UT), Arabisch (UT), Dari (UT)
Kamera
Christian Rein
Schnitt
Ueli Christen
Musik
Heiko Maile
Produktion
Westside Filmproduktion

Die Vorstadtkrokodile sind cool. Jedes Gangmitglied trägt einen Krokodilanhänger, und dieser muss durch eine Mutprobe verdient werden. Hannes will auch dazugehören. Er schafft es auch auf das Dach der alten, baufälligen Ziegelei zu klettern. Er findet den Anhänger, doch der rutscht ihm aus der Hand. Beim Versuch, ihn doch noch zu ergreifen, rutscht Hannes ab und hängt an der Dachrinne, die die Last nicht lange tragen kann. Zur gleichen Zeit sitzt Kai am Fenster und beobachtet mit seinem Teleskop die Umgebung. Als er die Geschehnisse auf dem Gelände der alten Ziegelei wahrnimmt, alarmiert er sofort die Feuerwehr. Da Kai neu in der Stadt ist, sucht er Anschluss. Und den braucht er dringend. Denn sollte er bis zum Ende der Ferien keine Freunde gefunden haben, will ihn seine Mutter in der Schule für Körperbehinderte anmelden. Kai hingegen will auf eine richtige Schule gehen. Er hofft auf Hannes und die Vorstadtkrokodile. Doch einen Rollstuhlfahrer wollen die anderen nicht in der Gruppe haben. Erst als im Geschäft bei Hannes‘ Mutter eingebrochen wurde und Kai die Krokodile auf die richtige Spur führt, scheint sein Traum in Erfüllung zu gehen.
Die Vorstadtkrokodile wurden nach dem Roman von Max von der Grün aus dem Jahre 1976 verfilmt. Es gab bereits einen Fernsehfilm aus dem Jahr 1977.

Pressestimmen


"Die Neuverfilmung von Vorstadtkrokodile ist ein urkomisches und spannendes Filmereignis, das auf sehr amüsante Art hilft, Vorurteile abzubauen, Mut zu machen und den Kids einen Weg in die richtige Richtung weist." (Silvy Pommerenke, kino-zeit.de)

kino-zeit.de , Silvy Pommerenke