Viva Cuba


Originaltitel: Viva Cuba
Internationaler Titel: Viva Cuba
80 min
Kinderfilm
2005
2005
Kuba, Frankreich, Spanien
ab 7 Jahre
Regie: Juan Carlos Cremata Malberti
Drehbuch: Juan Carlos Cremata Malberti, Manolito Rodriguez Ramirez
Cast: Malú Tarrau Broche, Jorgito Miló Ávila, Luisa María Jiménez Rodríquez, Larisa Vega Alamar, Lieter Ledesma

SCHLINGEL-Jahr

2005 | Kinderfilm


Weitere Informationen
Kamera
Alejandro Perez Gomez
Musik
Amaury Ramírez Malberti, Slim Pezin

Malú und Jorgito sind Freunde, die sich auch hier und da mal bekriegen. Es ist halt so im Alter von Zehn, wenn man sich selbst in die Welt einbringen möchte. Nur ihre Familien sehen das anders. Die Mutter von Malú ist fromme Katholikin und achtet streng auf den Umgang. Die Mitglieder von Jorgitos Familie sind kompromisslose Castro-Anhänger, Parteibuch-Kommunisten mit ausgeprägtem Sinn für Linientreue. Als Malús Oma stirbt, beschießt die Mutter, ins Ausland zu gehen. Was die Frau dabei nicht erkennt, ist die unermessliche Stärke der Bindung zwischen Malú und Jorgito. Die Kinder erfahren von den Plänen von Malús Mutter und sind entsetzt. Sie packen ihre Sachen und gehen auf Reisen - ans andere Ender der Insel. Dort lebt Malús Vater. Er ist ihre einzige Hoffnung, die Mutter umzustimmen.