Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Float Like a Butterfly


Originaltitel: Float Like a Butterfly
Internationaler Titel: Float Like a Butterfly
Trailer
100 min
Jugendfilm
2019
2018
Irland
ab 14 Jahre
2019 | Chemnitzer Festivalpremiere
Regie: Carmel Winters
Drehbuch: Carmel Winters
Cast: Hazel Doupe, Dara Devaney

SCHLINGEL-Jahr

2019 | Jugendfilm


Weitere Informationen
Kamera
Michael Lavelle
Schnitt
Julian Ulrichs
Produktion
Samson Films, Port Pictures

Als kleines Mädchen zieht Frances mit der Familie im Planwagen durch ihre irische Heimat. Ihre wunderschöne Mama mit der glockenhellen Stimme bekommt bald wieder ein Baby, als plötzlich die Polizei im Lager auftaucht. Im Handgemenge stürzt die Mutter schwer und verletzt sich tödlich. Nur der ungeborene Bruder kann gerettet werden. Der Vater wird ins Gefängnis geworfen, weil er seine Familie verteidigen wollte. Jahre später wird er entlassen und nimmt wieder Kontakt zu seinen Kindern auf. Aus Frances ist eine junge Frau geworden, deren Schicksal sie gelehrt hat, wehrhaft zu sein, sich nicht damit abzufinden, von anderen herumgeschubst und verächtlich behandelt zu werden. Deshalb hat sie mit dem Boxen angefangen und deshalb ist Muhammad Ali, der gerade seine größten Erfolge feiert, ihr Vorbild.
Doch in der Tradition ihrer Familie ist nicht vorgesehen, dass Frauen kämpfen. Der Vater belächelt die sportlichen Ambitionen seiner Tochter und bemerkt fast zu spät, dass Männer wie er allen Grund haben, stolz auf ihre starken Töchter zu sein.