Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Das Schweigen der Angst


Originaltitel: Le silence de la peur
Internationaler Titel: The Silence
70 min
2000
1999
Schweiz
ab 12 Jahre
Regie: Nasser Bakhti


Weitere Informationen

Die 14-jährige Elsa ist ein Teenager wie jeder andere. Sie besucht die Schule und hat gehört von Erpressung und Gewalt. Ihr Leben ändert sich grundlegend, als sie selbst zum Opfer wird. Sie beginnt zu lügen und bestiehlt ihre Eltern, um die Erpresser bezahlen zu können. Sie versucht alles, um dem Schlimmsten auszuweichen, doch der Teufelskreis nimmt kein Ende. Wen soll sie um Hilfe bitten? Ihre Eltern hat sie belogen, ihre Freunde haben selbst Angst. Und die Lehrer in der Schule sind sich zwar der Situation bewusst, aber niemand wagt es, darüber zu sprechen. Um sich aus der Lage zu befreien, nimmt Elsa all ihren Mut zusammen. Vor dem Hintergrund von Gewalt und Erpressung stellt der Regisseur eindringlich die Frage nach Zivilcourage, Freundschaft und Vertrauen.