Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Raus aus der Haut


Originaltitel: Raus aus der Haut
Internationaler Titel: Changing Skins
90 min
1998
1997
Deutschland
ab 12 Jahre
Drehbuch: Torsten Schulz
Cast: Fabian Busch, Susanne Bormann, Otto Mellies, Christel Peters, Matthias Walter, Martin Seifert


Weitere Informationen
Produktion
ORB Peter Hartwig

Der Schuldirektor Rottmann findet bei seiner Schülerin Anna Material über die RAF und beschlagnahmt es natürlich. Um seiner heimlichen Liebe zu imponieren, klaut Markus die brisanten Unterlagen aus dem Lehrerzimmer. Dummerweise wird der Schüler dabei erwischt. Rottmann ist bereit, den Vorfall zu vergessen, wenn sich Fabian im Gegenzug bereit erklärt, Offizier zu werden. Damit wäre seine Studienerlaubnis, die von der Lehrerbeurteilung abhängt, hinfällig. Das muß verhindert werden! Anna hat eine geniale Idee: Sie kidnappen Rottmann. Doch der Alltag erweist sich Schwieriger als geplant. Alle Beteiligten kommen sich auf unterschiedlichste Weise näher, aber kein Stück weiter – bis Annas Oma dazwischenfunkt.

Der Film spielt vor dem politischen Hintergrund der DDR im Herbst 1977. Im gleichen Zeitraum fand in Westdeutschland die Schleyer-Entführung durch die RAF statt.