Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Familiengeheimnis


Originaltitel: Hemmeligheden
Internationaler Titel: The Secret
96 min
Jugendfilm
2012
2011
Dänemark
ab 14 Jahre
2012 | Deutsche Erstaufführung
Regie: Morten Køhlert
Drehbuch: Thomas Howalt, based on a play by Thomas Howalt
Cast: Nanna Koppel, Marta Holm Peschcke-Køedt

SCHLINGEL-Jahr

2012 | Jugendfilm


Weitere Informationen
Sprache
Dänisch
Untertitel
Deutsch (UT), Englisch (UT)
Kamera
Bo Tengberg
Schnitt
Anne Østerud
Musik
Halfdan E
Produktion
Toolbox Film

An einem kalten Januarmorgen finden die drei Geschwister Donna (16), Rianne (14) und Plet (11) ihre Mutter Monika, tot in der Küche am Boden liegend. In der Hand hält sie vier Flugtickets zur Karibik-Insel Barbados. Die Kinder beschließen, den Tod Monikas geheim zu halten und schleppen sie in den kühlen Keller. Aus Angst, getrennt zu werden, verraten sie niemanden, wer da im Dunkeln liegt. Als der Nachbar Flejnert nicht aufhört, nach Monika zu fragen, gibt Donna am Telefon vor, ihre Mutter zu sein. Und nachdem das Telefonat geglückt ist, versucht sie immer wieder, in deren Rolle zu schlüpfen. Allein, den Schein zu wahren, wird immer schwieriger, vor allem dann, wenn Familienangehörige und Freunde sowie eine zunehmend misstrauisch werdende Nachbarschaft einzudringen versuchen, um mit Mama zu reden. Nach und nach begreifen die Kinder, dass auch ihre Mutter Geheimnisse hatte und dass es Hinweise darauf gibt, dass ihr chaotisches Leben als Pop-Sängerin, unbedarfte Bäuerin und Hausfrau nur ein paar Seiten einer schillernden Persönlichkeit offenbarte.