Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Goldregen


Originaltitel: Guldregn
Internationaler Titel: Shower of Gold
94 min
1998
1988
Dänemark
ab 8 Jahre
Regie: Søren Kragh-Jacobsen
Drehbuch: Anders Bodelsen


Weitere Informationen
Kamera
Dan Laustsen
Schnitt
Leif Axel Kjeldsen
Musik
Jacob Groth

Nanna beobachtet zufällig, wie ein Mann eine Keksdose im Wald vergräbt. Zusammen mit ihren Freunden Jörn, Lasse und Karen graben sie die Dose aus und entdecken darin 811.000 Dänische Kronen. In den Abendnachrichten erfahren sie, dass das Geld von einem Raubüberfall auf ein Postamt stammt. Als die Kinder bei der Polizei anrufen, glaubt ihnen keiner. Dabei sind die Kinder schon in großer Gefahr. Die Bankräuber haben im Wald den Büchereiausweis von Nanna gefunden und wissen nun, wer das Geld hat. Sie überwältigen die Kinder und kidnappen die kurzsichtige Karen, damit sie ihnen zeigt, wo das Geld versteckt ist. Aber die Diebe rechnen nicht mit den detektivischen Fähigkeiten der Kinder…