Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Das erste Mal


Originaltitel: Das erste Mal
Internationaler Titel: FEHLT
89 min
1998
1996
Deutschland
ab 12 Jahre
Regie: Connie Walther
Drehbuch: Connie Walther, Anke Schenkluhn


Weitere Informationen
Kamera
Peter Nix
Schnitt
Carola Hülsebus
Musik
Reinhold Heil

Fili ist 15 und wirklich verliebt – der Angebetete ist Johnny Depp. Und obwohl sie ihr Idol noch nie persönlich getroffen hat, weiß sie einfach, dass sie beide füreinander bestimmt sind. Jeden Tag schreibt sie ihm einen Brief. Für ihn führt sie ein persönliches Tagebuch, aufgenommen auf Kassette, auf denen sie Johnny ihre geheimsten Gedanken, Gefühle und Sehnsüchte verrät. Jeden Groschen spart sie für einen Flug nach L.A. Als sie ein Gespräch zweier Mädchen belauscht, die einen Starbericht über Johnny lesen, kommt Fili zu der Erkenntnis: bei Johnny haben nur Frauen mit „sexueller Erfahrung“ Chancen. Wie kommt sie nun zu dieser „Erfahrung“? Wohlwissend, dass sie keiner versteht, erfindet sie erst einmal ein schafezüchtendes Halbblut als Lover.

Doch woher nimmt sie ihr erstes Opfer für´s „erste Mal“?