Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
vote_*Speichern des Voting-Status in einem Video.Januar 2038
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Merkliste

Du hast folgende 0 Filme auf Deiner Merkliste

Menü
27. Internationales Filmfestival

für Kinder und junges Publikum

8. – 15.10.2022

Mein Name ist Eugen


Originaltitel: Mein Name ist Eugen
Internationaler Titel: My Name is Eugen (Rascals on the Road)
100 min
Kinderfilm
2006
2005
Schweiz
ab 9 Jahre
Regie: Michael Steiner
Drehbuch: Michael Sauter, Christoph Frey, Michael Steiner
Cast: Manuel Häberli, Janic Halioua, Dominic Hänni, Alex Niederhäuser, Stefan Gubser, Mike Müller

SCHLINGEL-Jahr

2006 | Kinderfilm


Weitere Informationen
Kamera
Pascal Walder
Schnitt
Tobias Fueter, Gisela Weibel
Musik
Adrian Frutiger, Diego Baldenweg

Die Lausbuben Eugen, Wrigley, Bäschteli und Eduard leben in Bern und hecken einen Streich nach dem anderen aus. Eugen und Wrigley sollen deshalb ins Internat. Doch sie reißen aus und die Kumpel gleich mit. In Zürich glauben sie Fritzli Bühler zu finden, den „König der Lausbuben“. Von ihm erhoffen sie sich wertvolle Tipps, vor allem zum sagenhaften Schatz vom Titicacasee. Den nämlich suchen sie wie verrückt. Eine abenteuerliche Flucht führt die vier durch die halbe Schweiz, stets verfolgt von den besorgten Eltern und der Polizei. Und nicht jeder, der ihren Weg kreuzt, ist ihnen wohl gesonnen. Ob sie den Schatz finden?