Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
vote_*Speichern des Voting-Status in einem Video.Januar 2038
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Merkliste

Du hast folgende 0 Filme auf Deiner Merkliste

Menü
27. Internationales Filmfestival

für Kinder und junges Publikum

8. – 15.10.2022

Bonjour, Monsieur Shlomi


Originaltitel: Bonjour, Monsieur Shlomi
Internationaler Titel: Bonjour, Monsieur Shlomi
94 min
Jugendfilm
2004
2003
Israel
ab 13 Jahre
2004 | Deutsche Erstaufführung
Regie: Shemi Zarhin
Drehbuch: Shemi Zarhin
Cast: Oshri Cohen, Arie Elias, Esti Zakhem, Aya Koren, Yigal Naor

SCHLINGEL-Jahr

2004 | Jugendfilm


Weitere Informationen
Kamera
Itzik Portal
Musik
Jonathan Bar-Giora

Er kocht, putzt, räumt auf und hütet die Zwillinge. Shlomi erledigt alles, was traditionelle Frauenarbeit ist, denn jeder in der chaotischen Familie denkt nur an sich selbst. Er sorgt sich um den Großvater und lauscht aufmerksam dessen erfundenen Geschichten aus dem II. Weltkrieg. Shlomi erinnert den älteren Bruder daran, die Medizin zu nehmen und hört geduldig dessen pornografischen Fantasien zu. Alle halten Shlomi für einen Versager, und er glaubt schon selbst daran. Nur das neue Mädchen von nebenan interessiert sich für ihn. Ihr imponiert die Fürsorge, die Shlomi seinem alten Großvater entgegenbringt. Doch auch sein Lehrer macht eine interessante Entdeckung. Das mathematische Talent eröffnet dem Jungen ganz neue Wege. Kann Shlomi den Opa verlassen, um seinen eigenen Weg zu gehen?