Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
vote_*Speichern des Voting-Status in einem Video.Januar 2038
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Merkliste

Du hast folgende 0 Filme auf Deiner Merkliste

Menü
27. Internationales Filmfestival

für Kinder und junges Publikum

8. – 15.10.2022

Zwerg Nase


Originaltitel: Zwerg Nase
Internationaler Titel: Dwarf Long Nose
91 min
Blickpunkt Deutschland
2021
2021
Deutschland, Tschechische Republik
ab 10 Jahre
2021 | Welturaufführung
Regie: Ngo The Chau

SCHLINGEL-Jahr

2021 | Blickpunkt Deutschland


Weitere Informationen

Der zwölfjährige Jakob ist ein fröhlicher, verspielter Junge. Jeden Tag hilft er seiner Mutter auf dem Markt und ist bei allen Leuten sehr beliebt. Nur als einmal eine alte, hässliche Frau am Stand alle Kräuter durchwühlt und seine Mutter beleidigt, wehrt sich Jakob und schimpft zurück. Dabei ahnt niemand, dass es sich hier um die Fee Kräuterweis handelt. Gemein, wie sie ist, lässt sie sich von Jakob den schweren Sack voller Kohlköpfe nach Hause tragen, um den Jungen dann sieben Jahre lang einzusperren. Mithilfe eines magischen Kochbuchs muss er von nun an für die böse Fee und ihre seltsamen Gäste die herrlichsten Speisen zubereiten. Zum Abschied verwandelt sie den Jungen in einen Zwerg mit Buckel und einer Riesennase. Niemand erkennt ihn, selbst seine Mutter nicht, die vor lauter Kummer auf dem Markt ihren einstmals so üppig gefüllten Stand vernachlässigt. Jakob bleibt nichts weiter übrig, als in die weite Welt zu wandern. Zum Glück findet er eine Anstellung bei Herzog Kunz, einem ständig aufbrausenden Feinschmecker, den er mit seinen Kochkünsten begeistern kann. Dort im Schloss wird Jakob eines Tages auf das geheime Mittel stoßen, das ihn erlösen kann.