Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Das Auge des Adlers


Originaltitel: Ørnens øje
Internationaler Titel: Eye of the Eagle
91 min
1997
1997
Dänemark, Norwegen, Schweden
ab 6 Jahre
Regie: Peter Flinth
Drehbuch: Nikolaj Scherfig, Peter Flinth
Cast: Nijas Ornbak-Fjeldmose, Lasse Baunkilde, Björn Granath, Lars Lohmann, Bjørn Floberg


Weitere Informationen
Kamera
Eric Kress
Schnitt
Morten Giese
Musik
Sören Hyldgaard

Eine spannende Geschichte aus der Zeit des Mittelalters. Valdemar der Sohn des Königs wird in das Kloster Ravensburg zu Bishof Eskil geschickt, da der König in den Krieg ziehen muss. Das Kloster erweist sich als eine düstere Zwingburg. Valdemar beschließt zu fliehen und der Küchenjunge Aske hilft ihm dabei. Im Wald machen die Jungen eine beunruhigende Entdeckung: Um den Bischof hat sich eine Gruppe versammelt, die den König stürzen will. Der Gefährlichste unter den Verschwörern ist der einäugige Ritter. Er hat einen Adler so abgerichtet, dass dieser von seinem Arm aus jedes Ziel angreifen kann.