Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
vote_*Speichern des Voting-Status in einem Video.Januar 2038
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Merkliste

Du hast folgende 0 Filme auf Deiner Merkliste

Menü
27. Internationales Filmfestival

für Kinder und junges Publikum

8. – 15.10.2022

Weihnachten an der Kuhspitze


Originaltitel: Jul på Kutoppen
Internationaler Titel: Christmas at Cattle Hill
Trailer
65 min
Animationsfilm
2021
2020
Norwegen
ab 6 Jahre
2021 | Deutsche Erstaufführung
Regie: William John Ashurst

SCHLINGEL-Jahr

2021 | Animationsfilm


Weitere Informationen
Produktion
Qvisten Animation

Das Kälbchen Klara lebt mit seiner Mutter in der Stadt. In diesem Jahr nun wird Klara zum ersten Mal Weihnachten bei ihrem Vater Mosk an der Kuhspitze auf dem Land verbringen. Jetzt schon träumt sie davon, wie sie zusammen Ingwerplätzchen backen, Geschenke auspacken und Weihnachtslieder singen. Doch Mosk hat weder Zeit noch Lust zu feiern. Immer gibt es Wichtigeres zu tun. Erst muss er mit dem kleinen Ziegenbock Gaute Plätzchen ausfahren und dann braucht auch noch Schweinefrau Pauline dringend seine Hilfe. Sie ist eingeschneit und freut sich ohnehin immer auf seine Gesellschaft. Als Mosk ankommt, bricht tatsächlich von der Kuhspitze eine Lawine los und beide sind im Haus eingeschlossen. Wohl oder übel muss Mosk bei Pauline übernachten. Verzweifelt verspricht er seiner Tochter am Telefon, am nächsten Tag alles für ein gemütliches Fest zu organisieren. Doch Klara will nicht mehr warten. Zumal sie in der Scheune einen Hauswichtel entdeckt hat, der sich dort vor den Menschen versteckt. Mit einem leckeren Milchreis möchte sie ihn überreden, ihr bei den Weihnachtsvorbereitungen zu helfen. Doch der Wichtel hat Hunger, großen Hunger!