Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
vote_*Speichern des Voting-Status in einem Video.Januar 2038
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Merkliste

Du hast folgende 0 Filme auf Deiner Merkliste

Menü
26. Internationales Filmfestival

für Kinder und junges Publikum

9. – 16.10.2021

Unsound


Originaltitel: Unsound
Internationaler Titel: Unsound
87 min
Jugendfilm
2020
2019
Australien
ab 15 Jahre
2020 | Deutsche Erstaufführung
Regie: Ian Watson

SCHLINGEL-Jahr

2020 | Jugendfilm


Weitere Informationen

Noah ist Gitarrist und begleitet die 90er-Jahre Pop Sängerin Moniqa, die auch gleichzeitig seine Mentorin ist. Die immer gleichen Konzerte erschöpfen Noah. So hatte er sich seine Musikerkarriere nicht vorgestellt. Kurzerhand kündigt er und fliegt nach Australien, wo er nach jahrelanger Abwesenheit seine Mutter wiedersieht. Die Begegnung reißt alte Wunden auf. Noah sucht Zerstreuung bei Finn, einem jungen gehörlosen Transmann. Nach einigen Kommunikationsschwierigkeiten kommen die beiden sich über die Musik näher. Noah unterstützt Finn bei seiner Arbeit im Gehörlosenzentrum und lernt Auslan, die Gebärdensprache in Australien. Doch Finn, der noch dabei ist, seine wahre Identität zu finden, und seine ungelösten Probleme überfordern Noah zusehends. Denn auch Noah hat sich selbst noch nicht gefunden.