07.08.19

SCHLINGEL & Filmnächte Chemnitz

Internationales Filmfestival SCHLINGEL präsentiert ab Sonntag Ferienkino-Woche bei den Filmnächten Chemnitz

Erstmals können Kinder und Jugendliche bei den Filmnächten Chemnitz tagsüber Open-Air-Kino erleben. Möglich macht dies eine knapp 30 Quadratmeter große LED-Leinwand am Theaterplatz.

Kuratiert wird das Programm der letzten Ferienwoche vom Internationalen Filmfestival für Kinder und junges Publikum SCHLINGEL. Festivalleiter Michael Harbauer: „Wir freuen uns sehr, dem Chemnitzer Publikum ein exklusives SCHLINGEL-Programm auf dem Theaterplatz präsentieren zu können. Die Produktionen entstammen vergangenen Festival-Editionen, die allesamt einen wunderbaren Einblick in das vielfältige und überaus besondere SCHLINGEL-Angebot liefern.“

Offiziell eröffnet wird die Ferienkino-Woche am Sonntag, den 11. August, 17.30 Uhr mit der französisch-belgischen Komödie „Der kleine Spirou“, welche beim SCHLINGEL 2017 mit dem Preis der Stadt Chemnitz ausgezeichnet wurde. Sie erzählt die Geschichte des jungen Spirou, der nach den Sommerferien die Schule wechseln soll, um zum Hotelpagen ausgebildet zu werden. Doch finden er und seine Freunde diesen Plan alles andere als toll. Eine Weltreise mit Freundin Suzette soll allen beweisen, dass er stattdessen durchaus das Zeug zum Abenteurer hat. Sein Großvater Pepe wird gespielt von dem großartigen Pierre Richard!

Die Ferienkino-Woche wird mit täglich drei Filmen fortgesetzt, die 10.30 Uhr, 13.00 Uhr und 17.30 Uhr anlaufen. So wird beispielsweise die deutsche Produktion RETTET RAFFI! das Herz eines jeden kleinen Hamster-Freundes erwärmen (Mo, 12.08., 10.30 Uhr), der mehrfach preisgekrönte kenianische Superhelden-Film SUPA MODO hält ein Plädoyer für die Ewigkeit der Phantasie (Mi, 14.08., 13.00 Uhr), bevor zwei unterhaltsame KURZFILMPROGRAMME die Kinder in die bunte Welt dieses Genres entführen und die Ferienkino-Woche ausklingen lassen (Fr, 16.08., 10.30 & 13 Uhr).

„Wir freuen uns sehr, dass die Zusammenarbeit mit dem SCHLINGEL in diesem Jahr erstmals in einem abwechslungsreichen Ferienkino-Programm mündet. Alle Tickets gibt’s dabei zum familienfreundlichen Preis von nur vier Euro im Parkett oder neun Euro in der Lounge“, erklärt Michael Claus, Festivalleiter der Filmnächte Chemnitz. Unterstützt wird die Ferienkino-Woche durch die Handwerkskammer Chemnitz.

 

Pressekontakt

Christin Franz M.A.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Internationales Filmfestival SCHLINGEL

 

Tel:   +49 371 4 44 74-41

Mob: +49 151 46 19 69 53

press@ff-schlingel.de
www.ff-schlingel.de

 

Veranstalter: Sächsischer Kinder- und Jugendfilmdienst e.V.
Neefestraße 99
09119 Chemnitz