Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Merkliste

Du hast folgende 0 Filme auf Deiner Merkliste

Menü
26. Internationales Filmfestival

für Kinder und junges Publikum

9. – 16.10.2021
22.11.15

Internationales Filmfestival SCHLINGEL erhält Programmpreis der DEFA-Stiftung

Das Internationale Filmfestival für Kinder und junges Publikum SCHLINGEL ist von der DEFA-Stiftung in Berlin mit dem „Programmpreis 2015“ ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. In der Laudatio heißt es u. a.: „Das Festival lädt jedes Jahr die Kinderfilmemacher, Redakteure und Vertreter der internationalen Kinderfilmszene ein, über Entwicklungen nachzudenken, um auf diese Leerstellen in der öffentlichen Wahrnehmung der Kinder- und Jugendfilmlandschaft aufmerksam zu machen. Dazu gehört u. a. die unbeirrte Anregung der eigentlich selbstverständlichen Verankerung von Kinder- und Jugendfilmen in den Fernseh- und Verleihprogrammen. Das immer mal wieder aufflammende Unbehagen über mangelnde Medienkompetenz soll und darf nicht nur Teil von Sonntagsreden bleiben, sinnreiche Verknüpfungen zwischen Schule, Elternhaus und Kino sind gefragt. Der parallel eingeführte Schulkinotag bietet dafür ein wunderbares Podium. Für die Kinder gibt es eine Kreativmeile, sie können sich im Umgang mit der Trickboxx versuchen oder auch als Festivalreporter für das Schlingel-TV berichten. Heute gilt der SCHLINGEL als größtes Publikumsfestival jenseits des Mainstreams im deutschsprachigen Raum.“

Damit würdigte die DEFA-Stiftung das seit zwei Jahrzehnten anhaltende, unermüdliche Engagement der SCHLINGEL-Macher im Bereich des nationalen wie internationalen Kinder- und Jugendfilms. Neben dem Filmfestival wurden die Basiskulturfabrik Neustrelitz sowie das Bundesplatz-Kino Berlin mit dem Programmpreis geehrt. Weitere Auszeichnungen gingen an den Kameramann Christian Lehmann, die Produktionsfirma Komplizen Film sowie die Regisseurin Susann Maria Hempel.

Die DEFA-Stiftung erhält die Filme der DEFA und macht sie als Teil des nationalen Kulturerbes für die Öffentlichkeit nutzbar. Der Filmstock umfasst rund 12.000 Filme. Die DEFA-Stiftung fördert deutsche Filmkunst und -kultur u. a. auch durch die Vergabe von Förderpreisen auf deutschen Filmfestivals und die Unterstützung von Filmschaffenden mit Projektfördermitteln und Stipendien. Beim SCHLINGEL vergibt die Stiftung alljährlich einen mit 4.000 Euro dotierten Förderpreis im nationalen Wettbewerb „Blickpunkt Deutschland“.

Für weiter Informationen zum Festival: www.ff-schlingel.de