Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden

Merkliste

Du hast folgende 0 Filme auf Deiner Merkliste

Menü
26. Internationales Filmfestival

für Kinder und junges Publikum

9. – 16.10.2021
07.06.16

Frist für Filmeinreichungen zum 21. SCHLINGEL endet bald

Vom 26. September bis 2. Oktober 2016 findet in Chemnitz das 21. Internationale Filmfestival für Kinder und junges Publikum SCHLINGEL statt. Noch bis zum 1. Juli 2016 können Filmschaffende (Regisseure, Produzenten, Verleiher oder Filmhochschulen) ihre Beiträge für die folgenden Wettbewerbskategorien einreichen: Internationaler Kinderfilmwettbewerb | Internationaler Juniorfilmwettbewerb | Internationaler Jugendfilmwettbewerb | Internationaler Animationsfilmwettbewerb | Blickpunkt Deutschland | Kurzfilmwettbewerb.

Zu den Wettbewerben zugelassen sind Filme für Kinder und Jugendliche mit Produktionsabschluss ab dem 1. Januar 2015. Lange Spielfilme in den internationalen Wettbewerben müssen mindestens als Deutsche Premieren eingereicht werden und eine Mindestlaufzeit von 45 Minuten haben. Produktionen im nationalen Wettbewerb „Blickpunkt Deutschland“ können bereits im Kino/TV gestartet sein. Bei kurzen Spiel- und Animationsfilmen werden Deutsche Erstaufführungen bevorzugt, die maximale Spieldauer beträgt 45 Minuten.

Die Auswahl der Beiträge für die Wettbewerbsprogramme erfolgt nach einer Sichtung durch die Programmkommission, welche vom Veranstalter berufen wird. Alle Wettbewerbe sind mit einem Preisgeld dotiert. Insgesamt werden 57.000 Euro Preisgeld ausgereicht.

SCHLINGEL versteht sich als Podium des internationalen Kinder- und Jugendfilms in Deutschland und gibt jedes Jahr im Herbst einen Überblick über die neuesten Produktionen aus aller Welt. Mit mehr als 150 Filmen gilt das Festival als Deutschlands umfangreichste Plattform dieses Genres. Veranstalter ist der Sächsische Kinder- und Jugendfilmdienst e.V. Chemnitz. Mitveranstalter ist die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien SLM.