Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
vote_*Speichern des Voting-Status in einem Video.Januar 2038
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden
16.10.21

Bis zum nächsten Jahr!

Eine ereignisreiche Woche liegt hinter allen Machern und Gästen des Internationalen Filmfestival für Kinder und junges Publikum SCHLiNGEL. Vom 9. bis 16. Oktober 2021 lockte das Festival in seiner 26. Ausgabe zahlreiche Besucher in die Kinosäle der Stadt Chemnitz. Rund 17.000 kleine und große Cineasten wollten sich das Spektakel nicht entgehen lassen und ließen sich auch in diesen besonderen Zeiten durch die Corona-Maßnahmen nicht den Mut nehmen, das diesjährige Festival zu unterstützen.

Und so freuen wir uns gemeinsam, dass insgesamt über 100 Gäste aus 31 Ländern keine Mühen gescheut haben und die Reise nach Chemnitz angetreten sind. Allein über 50 SchauspielerInnen, RegisseurInnen und ProduzentInnen kamen, um ihre Filme zu begleiteten und sich nach den Vorführungen angeregt mit dem Publikum zu unterhalten. Auch hatten wir die Ehre, wieder mehr als 30 JurorInnen vor Ort zu begrüßen, die die Qual der Wahl hatten aus 193 Produktionen aus fast 50 Ländern ihre diesjährigen Favoriten zu bestimmen.

Die Jurys hatten keine leichte Aufgabe und kürten am 16. Oktober im Carlowitz-Saal der Stadthalle Chemnitz ihre Favoriten mit insgesamt 19 Preisen. Vier Kurzfilme wurden bereits am Mittwoch in der Festivalwoche bei der Langen Nacht der kurzen Filme ausgezeichnet. Nun stehen die Preisträger des 26. SCHLiNGEL fest.

Hier findet ihr sie alle Gewinner im Überblick: zu den Preisträgern

Ein besonderer Dank gilt allen Förderern, Partnern und Sponsoren, die uns 2020 und '21 trotz der schwierigen Umstände die Treue gehalten haben. Besonders haben wir uns gefreut, viele alte und neue Freunde hier in Chemnitz begrüßen zu können, nachdem wir den internationalen Austausch im vergangenen Jahr weitgehend digital gestalten mussten. Danke an alle Jurymitglieder und Filmschaffende, die sich auf den teils wirklich weiten Weg zu uns gemacht haben! Wir sind stolz, dass sich der SCHLiNGEL zu einer festen Größe im Chemnitzer Kulturleben etabliert hat und bedanken uns recht herzlich.

Auch dank jedes einzelnen Filmfestivalbesuchers ist der SCHLiNGEL nach einem entbehrungsreichen Corona-Jahr 2020 wieder ein toller Ort des Austauschs und der interkulturellen Vernetzung geworden, genau das, was wir alle so vermisst haben. Wir sind gespannt, was das nächste Jahr für uns bereithält. Bis dahin halten wir euch mit unseren kleineren Projekten rund um den Globus auf dem Laufenden und freuen uns schon darauf, wenn es vom 8. bis 15. Oktober 2022 wieder heißt: FILM AB!